Lebkuchenhaus

Hier das Originalrezept aus Margits Rezeptebuch!

Das Rezept funktioniert auch für Lebkuchenherzen oder Lebkuchenmänner

Zutaten:
genügt für 2 Hexenhäuser

  • 200 g Butter
  • 1 Glas Honig (500g)
  • 250 g Zucker
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 80 g Kakaopulver
  • 1200 g Mehl (Tipp von Margit: 600g Dinkelvollkorn und 600g Weizenweißmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

Alles zusammen gut verkneten und zu ca. 0,5cm Teigpatten ausrollen, Form ausschneiden, ca. 15 – 20 Minuten im Backofen backen, bis die Bauteile ganz trocken sind.

Anschließend mit „Mörtel“ zusammen bauen:

Zutaten für Mörtel

  • 1 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker

Mit dem Schneebesen steif schlagen, bis klebriger, Mörtel entsteht.

Mit Spritzbeutel und schmaler Sterndüse zum Hexenhaus zusammen bauen.

Mit restlichem Material oder auch generell geht der Teig für Lebkuchenmänner, Lebkuchenherzen oder auch Christbaumdekoration.

Bei Fragen, einfach bei Margit melden, oder am Weihnachtsmarkt in Maria Bildhausen am 25. und 26.November vorbei schauen!

Hier ist das Rezept und der Bauplan zum Downloaden zu finden (Rezept Hänsel und Gretel), aber mit ein bisschen Fantasie, oder auch einem Pappmodell als Vorlage kann man ganz einfach sein eigenes Hexenhaus zusammen bauen!